Professionelle Zahnreinigung


Saubere Zähne sind nicht nur zur Vorbeugung von Karies oder Parodontitis und zum Schutz Ihrer Implantate essentiell, vielmehr tragen sie auch zur Gesundheit Ihres gesamten Organismus bei.

Wissenschaftliche Studien zeigen, dass sogar die sorgfältigste Zahnpflege zu Hause langfristig nicht ausreicht, um alle Zahnflächen ausreichend zu säubern; es bilden sich mit der Zeit Zahnstein und Zahnbeläge, oftmals auch mit schädlichen Bakterien. Zur zahnmedizinischen Prophylaxe empfehlen wir Ihnen eine regelmäßige professionelle Zahnreinigung.

Eine speziell geschulte Fachkraft entfernt sämtliche harten und weichen Beläge auch an Stellen, die Sie mit der eigenen Zahnbürste nur schwer erreichen können. Über und unter dem Zahnfleisch entfernen wir die Zahnbeläge mit schonenden Ultraschallinstrumenten, danach arbeiten wir mit speziellen Handinstrumenten nach. Wir gehen besonders schonend vor und nehmen Rücksicht auf etwaige schmerzhafte Stellen. Anschließend werden die Zähne poliert und empfindliche Stellen versiegelt. Fluorid zum Abschluss der Behandlung schützt den Zahnschmelz gegen Säure aus Lebensmitteln und Getränken.

Wie oft Sie persönlich eine professionelle Zahnreinigung in unserer Praxis durchführen sollten, hängt von Ihrem individuellen Karies- und Parodontitisrisiko ab, das wir zunächst analysieren und im Anschluss ausführlich mit Ihnen besprechen.

Selbstverständlich führen wir gerne eine Beratung zur Verbesserung der eigenen Zahnpflege durch, um langfristig die Gesundheit Ihrer Zähne und Implantate zu gewährleisten.


.

Parodontologie zur Behandlung von Parodontitis


Nicht nur gesunde Zähne, sondern auch ein gesundes Zahnfleisch machen ein schönes Lächeln. Parodontitis – im Volksmund: Parodontose – ist eine Entzündungserkrankung des Zahnhalteapparates. Ein gesunder Zahnhalteapparat trägt wesentlich zum allgemeinen Wohlbefinden eines Menschen bei; eine fortgeschrittene Parodontitis kann die körperliche Verfassung eines Menschen dagegen schwächen und sogar für bestimmte Krankheiten ursächlich sein.

Eine Entzündung des Zahnhalteapparats wird oft durch Bakterien ausgelöst, die sich auf nicht entfernten Zahnbelägen ansammeln; sie kann von Faktoren wie Stress, Rauchen oder Erkrankungen wie etwa Diabetes Mellitus, begünstigt werden.

Zunächst verläuft eine Parodontitis schmerzfrei; im weiteren Krankheitsverlauf können sich allerdings unterschiedliche Symptome bemerkbar machen:

  • Zahnfleischblutungen
  • Zahnfleischrötungen
  • Zahnfleischschwellungen
  • Schmerzen beim Zähneputzen
  • gelockerte Zähne
  • verfärbte Beläge (Plaque, Zahnstein)
  • Mundgeruch
  • empfindliche Zahnhälse

Trifft eines dieser Symptome auf Sie zu, untersuchen wir sorgfältig, ob es sich um eine Parodontitis handelt und wie weit diese fortgeschritten ist. Frühzeitiges Handeln ist hier sehr wichtig, da im weiteren Krankheitsverlauf gegebenenfalls der Kieferknochen angegriffen wird und dies zum Zahnverlust führen kann. Je früher wir eine Parodontitis entdecken, desto geringer ist der Behandlungsaufwand.

Gingivitits – die Vorstufe zur Parodontitis

Eine Vorstufe der Parodontitis ist die Gingivitis. Sie kann bereits auftreten, wenn man 3 bis 4 Tage die Zähne ohne die nötige Sorgfalt (z. B. Vernachlässigung der Zahnzwischenräume) putzt. Im Falle einer Gingivitis, instruiert Sie unser Fachpersonal, wie sich eine sorgfältige, gesunde Mundhygiene zu Hause durchzuführen lässt; gewissenhaft ausgeführt, heilt die Gingivitis nach kurzer Zeit wieder aus. Hat die Gingivitis einen höheren Schweregrad erreicht und es liegt bereits eine Parodontitis vor, führen wir eine spezielle Parodontitisbehandlung nach modernstem Standard durch. Das Ziel dieser Therapie ist, dass sich der Zahnhalteapparat regeneriert und sich die Zähne idealerweise wieder festigen können. Die Voraussetzung dafür ist eine absolute Belagsfreiheit der Zahnoberflächen in der gesamten Mundhöhle– besonders wenn eine prothetische oder implantologische Versorgung geplant ist. Zunächst befreien wir die tiefen Zahnfleischtaschen von gefährlichen, den sogenannten pathogenen Keimen; wir reinigen die Zahnwurzeloberflächen und Taschen gründlich und schonend; anschließend reinigen wir die Zähne mit Ultraschallgeräten und Handinstrumenten. Die Parodontitisbehandlung erfolgt unter lokaler Betäubung.

Entsprechend Ihres individuellen Krankheitsverlaufs sprechen wir eine Empfehlung zur Häufigkeit der Parodontitis-Prophylaxe und der professionellen Zahnreinigung bei uns in der Praxis aus. Damit können Sie einen wichtigen Einfluss auf die Gesundheit Ihrer Zähne, Ihrer Implantate aber auch auf Ihr allgemeines Wohlbefinden bis ins hohe Alter nehmen.


.

Prothetik (alle Arten von Zahnersatz)


In der Zahnmedizin verstehen wir unter Prothetik sämtliche Arten von Zahnersatz nach dem Verlust eines Zahnes.

Sind Zähne durch eine Zahnfehlstellung, aufgrund des fortschreitenden Alters, durch einen Unfall oder mangelnde Hygiene stark beschädigt oder verloren gegangen, schwindet für die Betroffenen in der Regel auch ein Stück Lebensqualität.

Neben dem ästhetischen Aspekt können Zahnlücken auch zu einer Fehlfunktion des Kausystems führen oder die Aussprache beeinflussen. Dank qualitativ hochwertigster Zahnprothesen korrigieren wir Ihr Gebiss in seinem vollen Funktionsumfang, verbessern damit Ihr Erscheinungsbild und geben Ihnen damit ein Stück Lebensqualität zurück.

Wenn Zähne ersetzt werden müssen, schlagen wir Ihnen eine für Sie passende Lösung vor. Eine favorisierte Methode ist beispielsweise Zahnersatz aus hochwertiger Keramik, deren Farbe, Form und Zahnoberfläche sich perfekt anpassen lassen. Keramischer Zahnersatz ist zudem widerstandsfähig, langlebig und entspricht in Form und Funktion Ihren natürlichen Zähnen.

Wir unterscheiden zwischen festsitzendem und herausnehmbarem Zahnersatz.

Zum festsitzenden Zahnersatz gehören:

  • Vollprothesen, die alle fehlenden Zähne eines Kiefers ersetzen und bei zurückgegangener Knochensubstanz empfohlen werden
  • Kronen, die bei einem Kariesbefall zum Einsatz kommen, wenn keine Füllungen verankert werden können

Zum herausnehmbaren Zahnersatz zählen:

  • Teleskopprothese, eine unkomplizierte Lösung, um mehrere verlorene Zähne zu ersetzen
  • Geschiebeprothese, die sich bei zusammenhängenden Zahnlücken eignet, die stabile Pfeilerzähne aufweisen


Wir verarbeiten ausschließlich Zahnersatz von zertifizierten Zahntechnikern aus der Region. Gerne beraten wir Sie in einem ausführlichen Gespräch bei uns in der Praxis.


.

Implantologie (Zahnimplantate)


Die Implantologie – einer unserer Behandlungsschwerpunkte – beschäftigt sich mit dem Einsetzen von Zahnimplantaten in den Ober- und Unterkiefer. Ist ein Zahn durch zahnerhaltende Maßnahmen nicht mehr zu retten, raten wir zu einem Implantat, der schonendsten und zugleich stabilsten Methode rekonstruktiver Zahnmedizin.

Bereits der Verlust eines einzelnen Zahnes durch Karies, Knochenschwund, Parodontitis oder Unfall, kann zu Funktionsstörungen des Kausystems führen und gesundheitliche Folgen mit sich bringen. Auch das Aussehen wird unter Umständen beeinträchtigt.

Ein Implantat bietet für viele Patienten in ästhetischer und funktioneller Hinsicht die optimale Lösung: es kommt einem natürlichen und gesunden Zahn optisch am nächsten und verfügt über eine eigene Wurzel, die stabil im Kiefer sitzt. Auf diese künstliche Implantatwurzel wird nach einer gewissen Einheilzeit der Zahnersatz in Form von einzelnen Zähnen oder Brücken angebracht, ohne dass zusätzlich gesunde Nachbarzähne präpariert werden müssen. Dank innovativer Technologien setzen wir Ihr Implantat so ein, dass es dem ursprünglichen Zustand Ihres Zahns gleicht.

Vorteile des Implantats

  • reiht sich in die natürlichen Zähne ein
  • kein Fremdkörpergefühl
  • optisch wie echter Zahn
  • belastbar wie echter Zahn
  • beugt Knochenschwund vor.

In einem ausführlichen Beratungsgespräch beraten wir Sie gerne, ob in Ihrem Fall ein Implantat die optimale Lösung ist.


.

Endodontologie


Ist das Nervengewebe eines Zahns entzündet, wird eine Wurzelkanalbehandlung (Endodontie) notwendig. Dank modernster Technik lässt sich heute diese äußerst wirkungs- und anspruchsvolle zahnerhaltende Maßnahme durchführen.

Ein gesunder Zahn besteht aus einer sichtbaren Zahnkrone und Zahnwurzeln. Im Inneren des Zahnes befindet sich die sogenannte Pulpa, ein Geflecht aus Nervenfasern, Blutgefäßen und Bindegewebe. Bei fortgeschrittener Karies kann diese Pulpa angegriffen werden, sich entzünden und im schlimmsten Fall absterben.

Ist der Zahnnerv beschädigt, reagiert der Zahn sehr empfindlich auf Kauen und Berührungen, Sie verspüren langanhaltende starke Schmerzen, der Zahn verfärbt sich oder das Zahnfleisch ist geschwollen.
Bei der Wurzelkanalbehandlung öffnen wir den betroffenen Zahn, entfernen das entzündete Nervengewebe und desinfizieren die Kanäle, da es andernfalls zum Zahnverlust kommen würde.
Auch wenn es sich schmerzhaft anhört, ist eine Wurzelbehandlung nicht mit Schmerzen verbunden: Wir führen eine hochqualifizierte Wurzelbehandlung nach aktuellstem Stand der Wissenschaft durch, die eine ausreichende Betäubung im Vorfeld der Behandlung selbstverständlich einschließt.

Eine Wurzelkanalbehandlung erfordert Erfahrung, Sorgfalt und Fachkenntnis, was wir Ihnen garantieren.


.

Craniomandibuläre Dysfunktion (Funktionsdiagnostik)


Mit Craniomandibulärer Dysfunktion (CMD) bezeichnen wir eine Funktionsstörung des Kausystems oder der Kaumuskulatur. Sie muss sich nicht zwingend gleich durch Beschwerden äußern, kann sich aber nach einer gewissen Zeit wie folgt zeigen:
Knackender Kiefer; Verspannungen; Schmerzen im Kiefer, Nacken oder Wirbelsäulenbereich; Kopfschmerzen; Sehstörungen; Tinnitus.

Unter Funktionsdiagnostik versteht man die Analyse des Craniomandibulären Systems bezüglich des Zahnhalteapparates, der Kaumuskulatur und der Kiefergelenke.

Wir untersuchen Ihre Situation und bieten Ihnen eine individuelle Lösung. Die Behandlung von Craniomandibulären Dysfunktionen (CMD) bedarf oft einer Zusammenarbeit von mehreren Fachrichtungen wie etwa Orthopädie, Osteopathie und Physiotherapie.

Eine wirkungsvolle Sofortmaßnahme, die wir in unserer Praxis in vielen Fällen durchführen, ist in die CMD-Schienentherapie.


.

Professionelle Zahnaufhellung (Bleaching)


Weiße Zähne stehen für Vitalität, Attraktivität und Gesundheit und tragen oft sogar zu einem gestärkten Selbstbewusstsein bei. Der Konsum von Kaffee, Tee, Zigaretten Rotwein und anderer alltäglicher Genussmittel kann dazu führen, dass sich Ihre Zähne verfärben. Auch bestimmte Medikamente oder Behandlungen wie etwa eine Wurzelbehandlung können Zahnverfärbungen begünstigen.

Bleaching ist ein kosmetisches Verfahren, das die Zähne durch den sogenannten Aktivsauerstoff schonend aufhellt. Mit einem professionellen Bleaching entfernen wir Verfärbungen effektiv und nachhaltig. Eine professionelle Zahnaufhellung ist gesundheitlich unbedenklich, unschädlich und völlig schmerzfrei. Je nachdem, wie Ihre Wunschfarbe aussieht, können wir Ihre Zähne um zwei bis acht Farbstufen aufhellen. Auch tiefer liegende Verfärbungen lassen sich durch ein professionelles Bleaching beseitigen. Die Kosten für eine Behandlung hängen vom Ausmaß der Verfärbungen ab.

Venneers

Neben der Möglichkeit einer Zahnaufhellung durch Bleaching bietet die ästhetische Zahnmedizin auch sogenannte Veneers. Veneers sind hauchdünne Keramikschalen, die vor die eigene Zahnfront geklebt werden und Unregelmäßigkeiten in der Zahnform und -Verfärbungen ausgleichen– eine beliebte Lösung auch bei schiefen Zähnen oder Zahnlücken.


Sprechen Sie uns gerne an!

.

Unsichtbare Zahnspange von INVISALIGN


Mit dem modernen System von INVISALIGN korrigieren wir unschöne störende Zahnfehlstellungen diskret und effektiv: Dazu kommen eine Reihe transparenter herausnehmbarer Schienen zum Einsatz, die individuell angefertigt werden. Diese sogenannten Alligner werden nun täglich ca. 22 Stunden getragen und in einem Rhythmus von ca. zwei Wochen ausgewechselt. Nach und nach bewegen sich Ihre Zähne in die gewünschte Position: sanft und von außen höchst unauffällig.

Für ein wunderschönes Lächeln, das Ihr Gesicht zum Strahlen bringt!


Jetzt Termin vereinbaren


.

Behandlungsablauf


Wir wollen Sie immer genau über jeden einzelnen Schritt der anstehenden Zahnbehandlung informieren, inklusive aller Details und Kosten. Auf Basis unserer Befunde und Ihrer Wünsche beraten wir Sie ausführlich zu sämtlichen Therapiemöglichkeiten.


Jetzt Termin vereinbaren

Behandlungsablauf


Wir wollen Sie immer genau über jeden einzelnen Schritt der anstehenden Zahnbehandlung informieren, inklusive aller Details und Kosten. Auf Basis unserer Befunde und Ihrer Wünsche beraten wir Sie ausführlich zu sämtlichen Therapiemöglichkeiten.


Jetzt Termin vereinbaren